Home | Kontakt | Impressum |
Ortsverbände Kreisvorstand Mandatsträger Kontakt

gruene-landsberg.de

»  Aktuelle Themen »  ÖPNV & Verkehr »  Agrar & Verbraucher »  Bildung »  Europa »  Frieden »  Integration »  Klima, Energie & Umwelt »  Kreistag »  Partei »  Rechtsradikalismus »  Stadtrat »  Wahl »  Archiv »  Unsere Ziele »  Termine »  Kontakt

Ortsverbände

»  Gruene-Diessen.de »  Gruene-Geltendorf.de »  Gruene-Kaufering.de »  GAL-Utting.de »  Gruene-Schondorf.de »  Gruene-Jugend-Landsberg.de

Links

»  Sepp-Duerr.de »  LudwigHartmann.de »  Gruene-Bayern.de »  Gruene.de »  Gruene-Bundestag.de »  Gruene-Jugend.de »  Petra-Kelly-Stiftung.de
25.02.15

Klima, Energie & Umwelt

"Wie geht‘s weiter mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien in Bayern und der Region?"Vortrag und Diskussion, Mi., 25.02., 20 Uhr, Gaststätte Sportzentrum Landsberg

Zu den Themen "Energiewende in Bayern am Scheideweg?" und "4 Bürger-Windräder für Fuchstal" werden MARTIN STÜMPFIG (energiepolitischer Sprecher der Grünen im Bayerischen Landtag) und ERWIN KARG (Erster Bürgermeister Gemeinde Fuchstal, Mitglied des Kreistags) Rede und Antwort stehen
[mehr …]

22.08.14

Klima, Energie & Umwelt

Antrag: Fotovoltaikanlagen auf städtischen Gebäudenkürzlich ist die Stadt Landsberg der Landsberger Energieagentur e.V. ( LENA ) beigetreten, deren Ziel es ist , auf der Basis des Klimaschutzkonzeptes des Landkreises Landsberg einen Beitrag zu leisten, die Energiewende im Landkreis erfolgreich umzusetzen.
Der Verein setzt sich u.a. für die Reduzierung der CO2-Emissionen und die Nutzung regenerativer Energien ein.

Wir haben daher einen Stadtratsantrag gestellt, dass die Verwaltung prüfen möge, auf welchen städtischen Gebäuden (z.B. Sozialwohnungen "Obere Wiesen"), insbesondere aber auch städt. Schulen und Kindertagesstätten, Fotovoltaikanlagen installiert werden können, um damit dem Vorbildcharakter der Stadt Landsberg gerecht zu werden und einen Beitrag zur Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes zu leisten.
[mehr …]

11.03.14

Klima, Energie & Umwelt

Mahnwache zum 3. Jahrestag der Atomkatastrophe von FUKUSHIMASAYONARA GENPATU – Tschüss Atomkraft!

Unter diesem Motto der japanischen Anti-AKW-Bewegung wollen wir zu einer Mahnwache zusammenzukommen, um vor den unbeherrschbaren Risiken der Atomkraft zu warnen und ein Zeichen für den entschlossenen Ausbau der erneuerbaren Energien zu setzen.
[mehr …]

11.03.14

Klima, Energie & Umwelt

Mahnwache zum 3. Jahrestag der Atomkatastrophe von FUKUSHIMACirca 50 Bürgerinnen und Bürger folgten unserem Aufruf zur Mahnwache zum 3. Jahrestag der Atomkatastrophe von FUKUSHIMA.

Vielen Dank an Alle die hiermit ein Zeichen für die unbeherrschbaren Risiken der Atomkraft und den entschlossenen Ausbau der erneuerbaren Energien setzten.
[mehr …]

11.02.14

Klima, Energie & Umwelt

Windkraft - Ein Streitgespräch - Mittwoch 19.2. um 20 Uhr Fuchstalhalle, LeederDie Energiewende im Zenturm widerstreitender Interessen
Klimaschutz - Landschaftsschutz - Immissionsschutz - Artenschutz - Wald und Nachhaltigkeit - Regionale Wertschöpfung


Der geplante Windpark in Denklingen/Fuchstal erregt die Gemüter der Bürger und beschäftigt die Kommunalpolitiker. In beiden Gemeinden finden in Kürze Bürgerentscheide dazu statt. Das Thema Windkraft ist vielschichtig und verdient eine Diskussion aus unterschiedlichen Perspektiven.
Wir haben Beteiligte, Betroffene, Experten und Politiker eingeladen um konstruktiv, ergebnisoffen, lebendig und mit regionalem Bezug über den Windpark zu informieren und zu diskutieren.
[mehr …]

30.10.13

Klima, Energie & Umwelt

Jahresabschluss 2012 Stadtwerke Landsberg KUder Lagebericht für das Wirtschaftsjahr 2012 der Stadtwerke ist öffentlich online abrufbar über den Bundesanzeiger bzw. hier über den folgenden Downloadlink.
[mehr …]

14.10.13

Klima, Energie & Umwelt

Anfrage bzgl. KU StadtwerkeIm Juni haben wir bei Herrn Oberbürgermeister Neuner beantragt, dass der neue kaufmännische Vorstand der Stadtwerke, Herr Lange in einer öffentlichen Stadtratssitzung erläutert, wie genau er das stadteigene Kommunalunternehmen (KU) in die angekündigten schwarzen Zahlen führen möchte.
Ergänzend forderten wir dazu auch eine eigene Einschätzung des Stadtkämmerers, Herrn Jung. Diese hatte im Vorbericht zum Haushaltsplan 2013 gefehlt.
Am 21.10. haben wir eine schriftliche Antwort auf unsere Anfrage erhalten. Der Inhalt dieser Antwort kann im folgenden als PDF heruntergeladen werden. Der Landsbergblog hat den Vorgang in einem Artikel kommentiert.
[mehr …]

» Kommentar des Landsbergblog zu unserer Anfrage und der schriftlichen Antwort des Oberbürgermeisters
zurück

Grüne News
News können nicht geladen werden.
.
http://www.anti-atom-bayern.de/